Bio

Doris Adam wurde in Wien geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren bei Renate Kramer-Preisenhammer, danach studierte sie bei Heinz Medjimorec an der Hochschule für Musik in Wien. Ihr erstes öffentliches Auftreten mit Orchester erfolgte im Alter von acht Jahren in Wien.

Doris Adam wurde in Wien geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sechs Jahren bei Renate Kramer-Preisenhammer, danach studierte sie bei Heinz Medjimorec an der Hochschule für Musik in Wien., der heutigen Universität für Musik mdw. Ihr erstes öffentliches Auftreten mit Orchester erfolgte im Alter von acht Jahren in Wien.

  • 1986 – 1. Preisträger R. Heydner-Wettbewerb an der Wiener Musikhochschule
  • 1987 – Bösendorfer-Stipendium Wien
  • 1989 – Finalistin des Internat. Klavierwettbewerbes Clara Haskil in Vevey( Ch)
  • 1992 – Würdigungspreis des Bundesministeriums f. Wissenschaft u. Forschung
  • 1993 – 1. Preisträger Bösendorfer-Wettbewerb Wien
  • 1994 – Kulturförderungspreis der Stadt Baden
  • 2002 - „Pasticcio – Preis“ des ORF für die CD „50 Variationen über einen Walzer von Diabelli“

Seit 1999 Leitung einer Klavierklasse an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien MUK

Eine international erfolgreiche Konzertkarriere führte sie in viele wichtige Musikzentren, wie London, New York, Tokio... Sie konzertiert mit zahlreichen renommierten Orchester wie dem Symphonieorchester Basel, dem Philharmonischen Orchester Flandern, dem Kammerorchester Lausanne, den Stuttgarter Philharmonikern, dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem Royal Philharmonic Orchestra Liverpool, mit Dirigenten wie, Alfred Eschwé, Vladimir Fedosejev, Manfred Honeck, Carlos Kalmar, Walter Weller etc. Sie gastiert bei verschiedenen nationalen und internationalen Musikfestivals wie Bregenzer Festspiele, Wiener Festwochen, Carinthischer Sommer etc.

Seit ihrem 16. Lebensjahr spielt sie im ständigen Duo mit ihrer Schwester, der Geigerin Karin Adam. Zusätzlich bereichert ein regelmäßiger kammermusikalischer Austausch mit anderen Musikern, wie z.B. Mitgliedern der Wiener Symphoniker und Philharmoniker, ihr Konzertleben. Gemeinsam mit Karin Adam gestaltet sie seit 2007 einen eigenen Konzertzyklus in der „Kulturszene Kottingbrunn“.

CD Einspielungen (Camerata Tokyo, Preiser Records) :
Impromptus & Moments Musicaux von F. Schubert ; Klaviersonate Nr. 1 op. 11 und Davidsbündlertänze op. 6 von R. Schumann;
Konzertante Variationen über ein Thema von Beethoven von Franz Schmidt;
Walzer-Paraphrasen von Grünfeld und Schütt über Strauss-Walzer, Originalkompositionen von Alfred Grünfeld

Im Duo mit ihrer Schwester Karin Adam:
Sonaten für Violine und Klavier von C. Franck, R. Strauß, Gesamtaufnahmen der Brahms-, Beethoven- , Dvořák Sonaten, der Schubert-Werke für Viol. u. Klavier, die Viol.-Klav.-Literatur von G. Fauré, E.Grieg, sowie Einspielungen der Stücke von Fritz Kreisler.

Einen wichtigen Schwerpunkt in ihrem musikalischen Wirken bildet auch die zeitgenössische Musik (CD - Aufnahmen von Richard Dünsers Doppelkonzert für Violine und Klavier, sowie eine CD mit Werken von Dünser und Einem).

...english...

Doris Adam was born in Vienna and received her first piano lessons at the age of six with Renate Kramer-Preisenhammer, then she studied with Heinz Medjimorec at the Academy of Music in Vienna. Her first public performance with orchestra was at the age of eight years in Vienna.

  • 1986 – First prize Rudolf Heydner Competition, Vienna
  • 1987 - Bosendorfer Scholarship Vienna
  • 1989 - Finalist of the „13eme Concours Clara Haskil“, Switzerland
  • 1992 - Merit Award of the Federal Ministry for Science and Research, Vienna
  • 1993 – First prize Bosendorfer Competition, Vienna
  • 1994 - Culture Support Award of the city Baden
  • 2002 - Pasticcio–Award of the Austrian Broadcasting Corporation for the CD “50 Variations on a Waltz of Diabelli”.

An internationally successful concert career takes her to many important musical centers such as London, New York, Tokyo, Vienna, Salzburg, Basel, Birmingham, Prague, Milan, Gothenburg, Antwerp, Leipzig, Valencia, Stuttgart, etc.

Doris Adam performes as soloist with many prominent orchestras such as Symphony Orchestra Basel, Philharmonic Orchestra Flanders, Lausanne Chamber Orchestra, Prague Chamber Orchestra, I Virtuosi di Praga, Stuttgart Philharmonic Orchestra, Niedersachsische Philharmonie Hannover, Wurttembergische Philharmonie Reutlingen, City of Birmingham Symphony Orchestra (CBSO), The Royal Philharmonic Orchestra Liverpool, Trondheim Symphony Orchestra, Orquesta de Valencia, etc., under conductors as Walter Weller, Vladimir Fedoseyev, Alfred Eschwe, Manfred Honeck, Bernhard Klee, Gunther Neuhold, Uriel Segal, Arild Remmereit, Andreas Stoehr, Carlos Kalmar, Thomas Roesner, Oldrich Vlcek, etc.

Since 1983 Doris Adam is a guest at many international music festivals such as Allegro Vivo, Carinthian Summer, Bruckner Festival, Wiener Festwochen, Schubertiade Hohenems, Bregenzer Fruhling, Bregenzer Festwochen, Wiener Fruhlingsfestival, etc.

Her concert career is also enriched by chamber music performances with eminent musicians including members of the Vienna Philharmonic and Vienna Symphony Orchestra. Since 1986 she regularly performs Duo-recitals nationally and internationally with her sister, the renowned violinist Karin Adam. From 2008 until 2016 Doris Adam (in collaboration with Karin Adam) directed a concert series in Kottingbrunn, near Vienna. Doris Adam has released numerous recordings (by Camerata Tokyo) including works for piano solo (compositions by Schumann, Schubert, as well as unknown solo compositons by Alfred Grunfeld, Waltzes by Johann Strauss, Paraphrases by Eduard Schutt and Grunfeld, Variations by Franz Schmidt on a theme of Beethoven, 50 Variations on a Waltz of Diabelli, etc.) and chamber music (trios by Hans Gal, sonatas for piano and violin by Brahms, Beethoven, Schubert, Faure, Grieg, Dvořak. etc.). Doris Adam also engages intensively in contemporary music. Quite recently, e.g. a CD has been released with the Concerto for Violin and Piano by Richard Dunser, a wellknown Austrian composer, performed by Doris and Adam Karin and the Wiener Concertverein,).

Since 1999 Doris Adam directs a piano solo class at the Music and Arts University of the City of Vienna.

...deutsch...